Proud little cloud im Fernsehen und wie der Beitrag über unsere Mode für kräftige Mädchen im Netz viral ging

von | 14. April 2021 | Aus dem Alltag

Dir gefällt dieser Artikel? Teile ihn ...

Endlich kann ich euch erzählen wie es zu dem Fernsehbeitrag im Bayrischen Rundfunk kam, in dem unser Modelabel für mollige Mädchen vorgestellt wurde. Ich glaube, ich brauche nicht zu erwähnen, dass ein TV-Auftritt, sowohl für mich persönlich als auch für Proud little cloud, vollkommenes Neuland war. 

Proud little cloud im Fernsehen

Am 19.02.2021 ging vormittags ganz überraschend eine Mail des Bayrischen Rundfunks ein, dass sie über den Artikel in der Nürnberger Tageszeitung auf uns aufmerksam geworden sind und gerne über unsere Mode für kräftige Mädchen berichten würden. Puh – erstmal musste ich kurz durchatmen und danach hab ich direkt meinen Mann angerufen. Was für eine tolle, unvorhergesehene Möglichkeit unser neues, kleines Label für weite Mädchenmode -nach nicht mal 5 Monaten- bekannter zu machen! Gleichzeitig hatte ich aber natürlich auch ziemliches Muffensausen, denn damit hatte ich wirklich zu keinem Zeitpunkt gerechnet! An diesem Nachmittag sprach ich gleich noch mit der sehr sympathischen Redakteurin. Selbstverständlich sagte ich ihr zu, nachdem ich abgeklärt hatte, dass wir unter Einhaltung aller Corona-Regeln, dem Homeschooling-Stundenplan und den Öffnungszeiten des Ladens alles auch kurzfristig unter einen Hut bekommen.

Der Drehtag

Genau eine Woche nach der Anfrage war es dann schon soweit! Überraschenderweise hatte ich wirklich gut geschlafen. Pünktlich um 8.30h standen der Kameramann und die Redakteurin vor meiner Tür. Wir schauten uns meine Arbeitsplätze an und der Aufbau zum Dreh begann. Vor der ersten Aufnahme bekam ich eine kleine Einweisung und dann gings auch schon los. Um ehrlich zu sein, es lief alles viel entspannter ab als von mir vermutet und meine Nervosität konnten mir die beiden Profis komplett nehmen.

Fernsehdreh BR Modelabel für kräftige Mädchen Interview

Nachdem hier im Büro und meinem Nähbereich alles im Kasten war, machten wir uns auf den Weg nach Nürnberg, um im Bekleidungsfachgeschäft, das unsere Sachen anbietet, unser Model Delicia und deren Mama zu treffen. Es gab ein kurzes Interview sowie eine kleine Modenschau und am frühen Nachmittag war alles abgedreht.

Fernsehdreh BR Modelabel für kräftige Mädchen Modenschau

 

Hier könnt ihr euch den gesamten Beitrag in der Mediathek ansehen, der am 01.03.2021 um 18.00 Uhr bayernweit in der Abendschau des BR ausgestrahlt wurde.

 

Fernsehdreh BR Modelabel für kräftige Mädchen Portrait

 

Die kontroverse Diskussion im Anschluss über mollige Kinder und unser Label

Der Dreh war super spannend, aber das was sich nach der Ausstrahlung auf Facebook abspielte, war der Wahnsinn. Der BR hat auch hier einen Beitrag mit einem kurzem Video über unsere Kleidung für mollige Mädchen veröffentlicht und der ging sprichwörtlich durch die Decke.

Das Video wurde über 1 Mio. mal angesehen, der Post wurde über 24.000 mal geliked und mehr als 2.200 mal geteilt. Außerdem wurden mehr als 1.100 Kommentare hinterlassen und eine kontroverse Diskussion begann.

Größtenteils waren die Kommentare sehr, sehr positiv und sowohl unsere Idee als auch die Umsetzung von Proud little cloud wurde super gut aufgenommen und untersützt. Einige erläuterten, dass sie das Problem beim Shoppen mit ihren Töchtern kennen oder sich unsere Kleidung für sich selbst in ihrer Kindheit gewünscht hätten. Viele haben alle ähnliche Erfahrungen gemacht wie in unserem Blogbeitrag „Muss einkaufen für mollige Mädchen frustrierend sein?“ beschrieben. Insgesamt war der Tenor zu vernehmen, dass die aktuell von der Modeindustrie produzierten Klamotten sogar bei sehr schlanken Kindern oft schon eng sitzen. Außerdem sieht, laut Meinung der User, die Mode auch in Kindergrößen in vielen Fällen bereits „zu jugendlich“ aus. Besonders gut kam an, wie liebevoll bei uns verpackt wird ;-). Vielen lieben Dank dafür an euch alle!

Natürlich gab es auch einige kritische Stimmen. Von „es sollte ja überhaupt keine dicken Kinder geben, „man sollte seinem Kind lieber beibringen, wie man sich anständig bewegt und gesund ernährt anstatt Kleidung für dicke Kinder zu kaufen“, „wir unterstützen und fördern auf diese Weise Übergewicht bei Kindern“, „wir verschleiern mit Kinderkleidung in XXL nur eine beginnende Krankheit“, und und und… Natürlich hat jeder seine eigene Meinung und das ist auch gut so. Insgesamt wurde diese meistens auch – direkt, aber einigermaßen- anständig formuliert und niemand unter der Gürtellinie beleidigt.

Kinder mit Übergewicht essen Fast Food und sitzen vor dem Fernseher

Ich glaube alle Eltern, die hier bei uns auf der Seite gelandet sind, das Problem mit der problematischen Kleidersuche kennen und das nun lesen müssen, regen sich erstmal verständlicherweise über solch generalisierten Äußerungen auf. Ich habe es zumindest getan! Was auch vollkommen nachvollziehbar ist, denn Kinder mit Bäuchlein oder (etwas) Übergewicht werden nicht zwingend nur den ganzen Tag von uns Eltern mit Chips oder Fast Food vor dem Fernseher geparkt. Das ist scheinbar aber durchaus immer noch ein gängiges Vorurteil da draußen – leider!

Und nein, wir von Proud little cloud wollen hier auch absolut nichts verherrlichen. Jedes Kind sollte lernen, dass eine gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung lebenswichtig sind.

Das was uns von Proud little cloud am Herzen liegt, ist, dass sich unsere Kinder nicht in zu enge und unbequeme Klamotten zwängen und/oder sich deswegen hänseln lassen müssen, sondern entspannt wachsen und ein gutes Körpergefühl entwickeln können. Durch unsere Mode soll man nach Herzenslust toben, tanzen und dabei toll aussehen können!

Wenn ihr selbst mal reinlesen möchtet, findet ihr hier den Link zum Post mit allen unterschiedlichen Kommentaren.

Eure Martina von Proud little cloud ☁💕

Schaut doch einfach mal in unserem Shop vorbei!

Newsletter abonnieren!

Ich möchte künftig von Proud little cloud auf dem Laufenden gehalten werden!

Mit deiner Anmeldung zu unserem Newsletter erhältst du Informationen und hilfreiche Tipps zu unseren Produkten. Du kannst deine Einwilligung zum Empfang der E-Mails jederzeit widerrufen. Dazu befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmelde-Link. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur zur Personalisierung der E-Mails verwendet. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA verarbeitet. 
Mehr Informationen dazu erhältst du auch in unserer Datenschutzerklärung.

Dir gefällt dieser Artikel? Teile ihn ...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mode für großartige Mädchen mit einer Körpergröße von ca. 1,16 m bis 1,63 m

🍂 Die Herbstkollektion ist am 30.09.2021 ab 16.00 Uhr hier im Shop erhältlich!🍂